Therapiezentrum Hans-Jürgen Wigge - Osnabrück - Physiotherapie - Cranio-Facial-Therapie - Golf-Physio-Therapie

phone-icon

0541.
38 90 702

„Ihre Gesundheit zu erhalten,
ist unser wichtigstes Ziel.“

Tai Chi

Tai Chi Chuan steht für ein System von Bewegungen, bei dem durch Schwerpunktverlagerungen neue Positionen eingenommen werden und unterschiedliche Kräfte und Kraftrichtungen mit einem Partner Anwendung finden, um diesen aus seinem Gleichgewicht zu bringen.

tai chi murmeltierDas Prinzip des Tai Chi zeigt sich in der unauflöslichen Dynamik der einander entgegen gerichteten Strömungen von Yin und Yang. Yin entspricht in der negativen Kraft des Nachgebens, Yang der positiven Kraft des Handelns. Im Widerstreit dieser beiden Strömungen entwickelt sich ein harmonisches Miteinander der Partner.

Die zehn essentiellen Prinzipien nach Yang Chengfu:

  • Den Kopf mit Leichtigkeit aufrichten.
  • Die Brust senken und die Seite ausdehnen.
  • Die Mitte entspannen.
  • Zwischen voll und leer unterscheiden.
  • Die Schultern entspannen und die Ellenbogen senken.
  • Die Geistes- und nicht die Muskelkraft nutzen.
  • Über- und untergeordnete Bereiche des Körpers verbinden.
  • Inneres und Äußeres in Einklang bringen.
  • Sich kontinuierlich, ohne Unterbrechung bewegen.
  • Die Ruhe in der Bewegung suchen.

„Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz um eine Mitte, in der gespannt ein großer Wille steht.“

Rainer Maria Rilke